Bekommen Frauen, die zum Mann werden, einen Penis?

Das ist wahrscheinlich eine der häufigsten Fragen, die FTMs beschäftigen – bekommen Frauen, die zu Männern werden, einen Penis? Kurz gesagt, ein Po-Wachstum ist mit Hilfe der Testosteron-HET möglich, das Po-Wachstum ist jedoch von Person zu Person unterschiedlich.
Wie funktioniert das FTM-Bottom-Wachstum? Wie viel Wachstum können Sie erwarten? Ist FTM-Po-Wachstum nur mit Hilfe von Testosteron möglich? Lass es uns herausfinden!

Bodenwachstum auf T

Zunächst einmal, was ist FTM Bottom Growth? Po-Wachstum könnte als vergrößerte Klitorisgröße definiert werden, deren Form einem Penis ähnelt. Normalerweise ist es eine der ersten Veränderungen während der FTM-Testosterontherapie. Für jemanden, der gerade mit einer Testosterontherapie begonnen hat und bald mit körperlichen Veränderungen konfrontiert wird, könnte es ziemlich schwierig sein, einige Informationen darüber zu finden, was "unten" passiert. Deshalb sind wir hier – um Ihnen zu helfen, all diese Veränderungen zu verstehen, basierend auf dem, was wir von FTMs gehört haben, die eine Hormontherapie durchlaufen haben.

A) Pre-Testosteron
B) Auf Testosteron

Genital growth FTM

1. Welle (Haube)
2. Kopf (Klitoris)
3. Große Schamlippen
4. Harnröhrenöffnung
5. Kleine Schamlippen
6. Vaginale Öffnung

Im Allgemeinen beginnt sich die Klitoris etwa 3-6 Monate nach der Testosterontherapie zu verändern, und die maximale Wirkung kann in 1-2 Jahren erwartet werden. Was ist mit der Größe – wie viel FTM-Bottom-Wachstum können Sie erwarten? Typischerweise kann die Klitoris 1-5 cm (0,39 - 1,9 Inc.) wachsen. Die Änderungen können jedoch variieren, da jeder und die Dosierung unterschiedlich sind. Darüber hinaus gibt es nicht-medizinische Wege für mehr Wachstum, aber wir werden sie etwas später durchgehen.

FTM bottom growth

A) Vor-T  B) Niedrige Dosis von T/schlaff  C) Hohe Dosis/erregt

Denken Sie daran, dass es unterwegs einige unangenehme Erfahrungen geben wird. Einer davon ist die erhöhte Sensibilität im „privaten Bereich“. Aufgrund des Wachstums können Sie Reizungen, Schwellungen, Juckreiz und Schmerzen verspüren. Auf der positiven Seite ist die Empfindlichkeit vorübergehend (hält etwa bis zu sechs Monate an) und es gibt viele effektive Lösungen – Feuchtigkeitspflege, das Tragen von Unterwäsche aus weichen Materialien und das Tragen von Boxershorts anstelle anderer Unterwäsche.

Was passiert, wenn Sie die T-Therapie beenden?

Einige Effekte sind irreversibel, während andere in den Status vor T zurückkehren. Laut mehreren Testosteronführern sind genitale Veränderungen nach einer T-Therapie irreversibel. Leute in FTM-Foren und Blogs würden jedoch argumentieren. Auch wenn einige tatsächlich zustimmen, dass dies wahr ist, gibt es eine große Anzahl von Menschen, die behaupten, dass ihr „privates“ Wachstum zurückgegangen ist, nachdem sie den T-Konsum beendet haben. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass das, was mit Ihren Genitalien passiert, nachdem Sie T gestoppt haben, von Körper zu Körper unterschiedlich ist.

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über Testosteron zu erfahren, überprüfen Sie es dieses Thema aus dem Emisil-Blog.

Gibt es Alternativen für mehr Bodenwachstum? (FTM Pumping Bottom Growth & DHT für Transgender-Männer)

Wenn Sie mit Ihrem Wachstum während der Testosterontherapie unzufrieden sind, machen Sie sich keine Sorgen - überprüfen Sie diese effektiven Optionen für mehr FTM-Po-Wachstum:


- Klitorispumpe. Das FTM-Pumpen ist eine nicht-medizinische, einfache, sichere und vorübergehende Möglichkeit, die Größe des Intimbereichs zu verbessern. Wie funktioniert die FTM-Pumpe? Mit Hilfe von Sog wird das Blut in den Intimbereich gesaugt. Als Ergebnis können Sie eine erhöhte Größe und Empfindlichkeit genießen. Klitorispumpen können sowohl vor der T als auch während der Testosterontherapie eingesetzt werden. Das Pumpen für das Po-Wachstum wird jedoch nach Beginn der T-Therapie effektiver sein.
Wie benutzt man es? Was sind die nützlichsten Tipps beim FTM-Pumpen? Sehen Sie sich das folgende Video an:

- DHT-Creme. Lassen Sie uns zunächst erklären, was DHT-Creme ist – Dihydrotestosteron-Creme ist eine synthetische Version von Testosteron. Auch wenn es einschüchternd klingen mag, ist das Produkt absolut sicher für die äußerliche Anwendung. DHT für das Genitalwachstum wird oft mit Testosterongelen oder Testogel/Androgel verwechselt, DHT ist jedoch eine effektivere Option, insbesondere für FTMs.
Möchten Sie mehr über DHT-Cremes für das Genitalwachstum erfahren (Nebenwirkungen, Dosierung, Verschreibung)? Mehr erfahren hier.
Denken Sie daran, dass es zwar viele Optionen für das FTM-Bottom-Wachstum gibt, es jedoch keine Garantie dafür gibt, dass sie in Ihrem Fall effektiv sind. Jeder Körper ist anders, daher könnten einige Optionen besser funktionieren als andere.

Wie vermeidet man FTM-Bottom-Wachstum?

Wenn Sie nicht daran interessiert sind, Ihr Po-Wachstum zu steigern, sollten Sie Ihre Testosterondosis senken oder Dutasterid/Finasterid einnehmen. Um es einfach auszudrücken, diese zusätzlichen Schritte verhindern, dass Testosteron in DHT-Androgen umgewandelt wird, was dazu führt, dass der Po wächst, das Haar dunkler und dicker wird und die Stimme tiefer und lauter wird. Beachten Sie, dass bei der Wahl dieser Option die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie auch mit einigen unerwünschten Wirkungen konfrontiert werden, z. B. mit wiederkehrenden Menstruationen und abnehmendem Haarwuchs.

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.