FTM Bottom Dysphoria: Wie man behandelt, lindert und sich unterstützt fühlt

GEnder Dysphorie ist ein relativ neues Konzept, das ein recht häufiges Phänomen beschreibt – das Gefühl, dass Ihr körperlich zugewiesenes Geschlecht nicht das ist, mit dem Sie sich identifizieren.
Fragen der Geschlechtsidentität werden bereits seit Jahrzehnten erforscht und diskutiert, aber erst in den letzten Jahren wurde dieses Thema gesellschaftsfähig und offen diskutiert. Davor wurden Geschlechtsidentitätskrisen oft als eine Art Störung diagnostiziert und mit Medikamenten unterdrückt, ohne den sogenannten Patienten überhaupt richtig zu untersuchen.
Hinzu kommt, dass die Gesellschaft diesem Phänomen aufgrund des Mangels an Information und offener Diskussion negativ gegenüberstand. Dieses Konzept hat sich jedoch in den letzten Jahrzehnten zu einem der relevantesten und kontroversesten Themen entwickelt, die weltweit diskutiert werden.
Viele unterschiedliche Meinungen und Theorien ranken sich um das Konzept der Geschlechtsdysphorie, aber in einem sind sich alle einig – es ist ein wichtiges Thema und kann nicht mehr ignoriert werden.

Inhaltsverzeichnis

Klicken Sie hier, um zu dem Abschnitt zu springen, der Sie am meisten interessiert:

  • GESCHLECHTER DYSPHORIE UND TRANSPHOBIE
  • UNTERE DYSPHORIE UND EMISIL-MISSION
  • WIE MAN MIT DYSPHORIE FTM TÄGLICH BEHANDELT?
  • DIE BESTEN MÖGLICHKEITEN, FTM BOTTOM DYSPHORIE ZU LINDERN
  • HORMONERSATZTHERAPIE FÜR TRANSGENDER-FRAUEN ZU MÄNNERN & ANDERE MEDIZIN
  • TESTOSTERONTHERAPIE: WAS, WO UND WIE?
  • Injektionen
  • Pillen oder Kapseln
  • DHT-Gel oder DHT-Creme
  • Testosteronpflaster
  • Testosteron-Palette
  • KÖRPERVERÄNDERUNGEN: FTM-ÜBERGANGSZEITPLAN
  • FALLS IHRE PERIODE ZURÜCKKEHRT 
  • FTM UND INTIMITÄT: WAS MÜSSEN SIE WISSEN?

Geschlechtsdysphorie und Transphobie

Transgender

 

Weltweite Forschungstendenzen zeigen, dass weitaus mehr Menschen von Geschlechtsdysphorie betroffen sind, als man annehmen könnte. Viele Menschen, die mit Dysphorie zu tun haben, beschreiben es als „im falschen Körper gefangen zu sein“, und in vielen Fällen werden ihre Gefühle ignoriert und unterdrückt. Unglücklicherweise verursacht die Nichtkonfrontation mit Dysphorie sehr oft Angstzustände, Depressionen und sogar Selbstmordgedanken. Diese Erfahrungen sind besonders häufig bei Transgender-Personen von Frau zu Mann. Den statistischen Rohdaten zufolge haben rund 70 % der FTM-Personen mit Geschlechtsdysphorie zu tun und sie haben auch Angstzustände, Depressionen und Selbstmordgedanken erlebt. Dies beweist nur, dass dies ein sehr ernstes Problem ist und so schnell wie möglich entstigmatisiert werden muss. 
Leider ist die Geschlechtsdysphorie nicht die einzige Herausforderung, mit der FTM-Personen täglich konfrontiert sind. Obwohl die Gesellschaft offener dafür wird, zu verstehen, was Transgender-Personen erleben, gibt es immer noch viele Fälle von Transphobie, die täglich auftreten. Die Gesellschaft versteht das Konzept der Geschlechtsidentität noch nicht vollständig, und sehr oft verwandelt sich dieses mangelnde Verständnis in eine Art Hass oder Aggression gegenüber Mitgliedern der Transgender-Community.
Jeden Tag werden mehrere Fälle von Transphobie registriert, einige von ihnen beinhalten körperliche Verletzungen oder sogar den Tod der Transgender-Person. So wurden beispielsweise letztes Jahr in den USA 44 Todesfälle erfasst, und in diesem Jahr sind bereits 17 Menschen aufgrund ihrer Geschlechtsidentität ums Leben gekommen. Diese Daten beweisen nur, dass es notwendig ist, die Öffentlichkeit über die Probleme der Transgender-Gemeinschaft sowie über das Konzept der Geschlechtsidentität selbst zu diskutieren und aufzuklären.
Transphobie ist in der Gesellschaft sehr stark verwurzelt, daher ist es wichtig, Jugendliche zu destigmatisieren und aufzuklären sowie Transgender-Personen, die Hilfe benötigen, ausreichend zu unterstützen. 
Das Interesse an Geschlechterdysphorie und Möglichkeiten, damit umzugehen, ist bereits seit einiger Zeit exponentiell gewachsen, aber in den letzten fünf Jahren hat das Interesse an diesem Thema merklich zugenommen. Das gestiegene Interesse ist besonders deutlich in Japan, den USA, Kanada, Großbritannien und anderen wirtschaftlich entwickelten Ländern.

Untere Dysphorie und Emisil-Mission

Clothes

Wir bei Emisil arbeiten seit über 8 Jahren mit der FTM-Transgender-Community zusammen, daher sind wir uns der schnellen Veränderungen bewusst, die sich weltweit auf die FTM-Community auswirken. Unsere Kunden sprechen oft über die untere Dysphorie, die sie täglich erleben, und ihnen zu helfen ist ein sehr wichtiger Teil unserer Unternehmensmission. Also, was ist untere Dysphorie? Um diese Frage zu beantworten, ist es sehr wichtig zu betonen, dass Geschlechtsdysphorie und FTM-Bottom-Dysphorie nicht dasselbe sind und jede Transgender-Person eine oder beide davon erleben kann.
Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Konzepten besteht darin, dass sich die Geschlechtsdysphorie auf die Geschlechtsidentität im Allgemeinen konzentriert, was bedeutet, dass Sie sich in Ihrem eigenen Körper als Fremdkörper fühlen, weil Sie bei der Geburt als weiblich/männlich bezeichnet werden (auch bekannt als Afab/Amab), und Sie sich nicht als solche identifizieren weiblich/männlich, die untere Dysphorie konzentriert sich nur auf den Genitalbereich und Intimitätsprobleme. Kurz gesagt, untere Dysphorie ist das Unbehagen, das auftritt, weil die Genitalien einer Person nicht mit ihrer Geschlechtsidentität übereinstimmen.
Normalerweise können Menschen, die an Geschlechtsdysphorie leiden, diese in zwei Hauptprobleme unterteilen – Körperdysphorie und soziale Dysphorie. Körperdysphorie konzentriert sich hauptsächlich auf Körperprobleme, Menschen sind mit ihrem Körper unzufrieden, da er nicht ihrer Geschlechtsidentität entspricht. Die Körperdysphorie wird in der Regel mit Hilfe von Bindemitteln, Medikamenten, multifunktionalen FTM-Packern oder sogar einer Geschlechtsumwandlung (weiblich zu männlich) reduziert – je nach Individuum.
Soziale Dysphorie ist ein psychologisch komplexeres Problem und FTM-Personen sind täglich damit konfrontiert. Diese Art von Dysphorie konzentriert sich auf die geschlechtsspezifische Diskrepanz in sozialen Situationen, was bedeutet, dass in jeder Situation, in der die Person falsch geschlechtsspezifisch ist, die falschen Pronomen verwendet oder das Aussehen kommentiert wird, das soziale Dysphoriegefühl nur verstärkt wird, was mit der Zeit zu Angst führen kann. Depressionen und andere Störungen auch. Das Gefühl der Dysphorie verschwindet nicht, aber mit der richtigen Kombination aus Therapie und Bewältigungsmechanismen kann es gehandhabt werden und Sie können sicherstellen, dass es sich nicht verstärkt oder zu anderen komplexen psychologischen Problemen führt.
Statistisch gesehen werden bei etwa 70 % der Menschen, die an Geschlechtsdysphorie leiden, auch andere psychiatrische Störungen wie PTBS, Depression, verschiedene Phobien, Angstzustände, bipolare Störungen und viele andere diagnostiziert. Wenn dysphorische Menschen von einer nicht unterstützenden Umgebung umgeben sind oder sich nicht sicher fühlen, steigt die Wahrscheinlichkeit zusätzlicher psychischer Probleme sowie das Suizidrisiko auf 57 %. Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass Transgender-Personen (sowohl FTM als auch MTF) sehr oft Mobbing, körperlicher und verbaler Misshandlung, Diskriminierung und sozialer Isolation ausgesetzt sind.
Unter Berücksichtigung der Geschlechter- und Po-Dysphorie-Aspekte versuchen wir bei Emisil, ultrarealistische Packer mit verschiedenen Funktionen und Optionen zu entwickeln. Jedes unserer Produkte ist handgefertigt und individuell gestaltet, um sicherzustellen, dass es sehr realistisch aussieht und sich anfühlt und hilft, die Gesäßdysphorie zu verringern. Wir können FTM-Packer, Pack-and-Play-Modelle oder STP-Geräte anbieten – je nachdem, wonach Sie suchen. Viele Forscher behaupten, dass der Kauf der perfekten FTM-Prothese sehr hilfreich ist, um die Gesäßdysphorie zu verringern und den mentalen Zustand zu verbessern.

♥ Lesen Sie mehr: An diesen US-Standorten wird am häufigsten nach „FTM-Verpackern“ gesucht

Wie geht man täglich mit Dysphorie FTM um?

Stone

Das Internet und eine offenere Diskussion über FTM-Geschlechtsdysphorie schufen eine Möglichkeit für Menschen mit den gleichen Kämpfen, sich zu versammeln und zu versuchen, Wege zu finden, damit umzugehen. Mit Hilfe des Internets, qualifizierter Spezialisten und Menschen mit den gleichen Problemen gibt es einige Möglichkeiten, wie man Po-Dysphorie und das Gefühl der Hoffnungslosigkeit verringern kann.
Heutzutage gibt es viele Bücher, die helfen, Dysphorie zu bewältigen und zu kontrollieren. Darüber hinaus stehen verschiedene Selbsthilfegruppen zur Verfügung und in manchen Regionen – sogar der sichere Wohnraum mit allen notwendigen Unterstützungssystemen. Obwohl es noch viele Herausforderungen und verschiedene gesellschaftliche Reaktionen auf FTM-Transgender-Personen gibt, ist weltweit immer noch eine deutliche Verbesserungs- und Akzeptanztendenz erkennbar. Vor diesem Hintergrund gibt es Hoffnung, dass die Transgender-Gemeinschaft im nächsten Jahrzehnt ein Unterstützungssystem sowie die medizinische Versorgung haben wird, die sie verdient. 

1. SICHERER RAUM ZU HAUSE

Wenn Sie oder jemand, der Ihnen nahe steht, unter Geschlechtsdysphorie leidet, ignorieren Sie diese bitte nicht und suchen Sie nach Möglichkeit Hilfe. Einige Möglichkeiten helfen, mit der Not und dem Gefühl der Hoffnungslosigkeit fertig zu werden. Eines der wichtigsten Dinge ist, einen sicheren Ort zu finden, an dem du offen und verletzlich sein kannst. Falls Ihre nähere Umgebung (Familie, Zuhause, Arbeitsplatz usw.) nicht sicher ist, empfehlen wir Ihnen dringend, nach Möglichkeit einen sichereren Ort zu finden. Jüngsten Forschungsergebnissen zufolge sinkt das Risiko, an schwerer Geschlechtsdysphorie und anderen psychischen Störungen zu erkranken, erheblich, wenn eine Person einen sicheren Ort hat, an dem sie sich aufhalten kann. Wenn sich eine Person zu Hause nicht sicher fühlt, empfehlen wir dringend, sich so schnell wie möglich eine FTM-Selbsthilfegruppe zu suchen und ihr beizutreten. Die Selbsthilfegruppen haben sowohl Live-Meetings, bei denen sie sich treffen und die Herausforderungen und Erfolge auf Augenhöhe diskutieren können, als auch verschiedene Online-Selbsthilfegruppen oder Chatrooms. Online-Selbsthilfegruppen sind eine sehr gute Option, wenn die Person nicht bereit ist, sich über ihre Geschlechterkämpfe oder ihre Identität zu öffnen.

2. PROFESSIONELLE HILFE

Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Bewertung und Kontrolle des mentalen Zustands ein sehr wichtiger Teil des Umgangs mit geschlechtsspezifischer Dysphorie ist. Wenn Sie sich also zu irgendeinem Zeitpunkt überfordert fühlen, empfehlen wir immer, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Es gibt viele fortschrittliche und erfahrene Therapeuten für Geschlechtsdysphorie, die bereit sind zu helfen, also müssten Sie denjenigen auswählen, der am besten zu Ihrer Situation passt.
Psychische Gesundheit wird in der Gesellschaft immer noch stigmatisiert, aber das muss sich ändern, weil verschiedene psychologische Probleme bei Transgender-Personen sehr verbreitet sind und wenn sie ignoriert werden, verwurzeln sie sich und sind zu kompliziert zu kontrollieren.

3. HOBBY ODER FREIWILLIGENARBEIT

Eine andere Möglichkeit, Geschlechtsdysphorie zu reduzieren, besteht darin, sich ein Hobby zu suchen oder sich ehrenamtlich zu engagieren. Studien zeigen, dass die Teilnahme an verschiedenen Gruppenaktivitäten, Freiwilligenarbeit oder das Hinzufügen eines neuen Hobbys zu Ihrem Tagesablauf dazu beitragen, die geistige Verfassung zu verbessern und soziale Dysphorie zu reduzieren. Es wurde festgestellt, dass, sobald sich eine Person nicht nur auf die negativen Aspekte des Geschlechts konzentriert und Wege findet, sich auf andere Weise auszudrücken, Geschlechtsdysphorie merklich reduziert wird und sich der psychische Zustand einer Person erheblich verbessert.

4. AUSLÖSER VERMEIDEN

Eine andere Möglichkeit, Geschlechtsdysphorie zu lindern, besteht darin, unangenehme Situationen oder Auslöser zu vermeiden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich um Ihre psychische Gesundheit kümmern müssen, daher haben Sie immer das Recht, sich aus der auslösenden oder unsicheren Situation zu entfernen. Darüber hinaus müssen Sie auch daran denken, dass Sie Menschen, die Sie und Ihre Identität nicht respektieren, jederzeit aus Ihrem Leben entfernen oder den Kontakt auf ein Minimum reduzieren können.
Da FTM-Personen sehr oft Angst und andere soziale Interaktionsängste haben, vergessen sie manchmal, dass Respekt verdient werden muss, und wenn Sie sich nicht respektiert fühlen, haben Sie ein Recht, für sich selbst einzustehen. Natürlich gibt es Situationen, in denen Sie Dysphorie auslösen können (z. B. Krankenhaus, Bank usw.), aber diese Situationen können auf ein Minimum reduziert werden.

5. SELBSTHILFE-GRUPPEN & FOREN

Das Lesen von Selbsthilfegruppen, das Finden von jemandem, dem man folgen kann, und das Erstellen von Zielen für das zukünftige Selbst ist ebenfalls sehr hilfreich, um zu versuchen, einen guten mentalen Zustand aufrechtzuerhalten. Es braucht Zeit, aber normalerweise schaffen es die Menschen, Wege zu finden, ihre Identität auszudrücken und sich mehr wie sie selbst zu fühlen – für manche Menschen ist es Yoga, Make-up oder Kleidung, für andere Musik, Freiwilligenarbeit usw.
Es gibt nicht den einen richtigen Weg, um schwere Geschlechtsdysphorie zu überwinden, jede Person ist anders, daher variieren auch die Methoden. Vergessen Sie jedoch bitte nicht, dass Veränderungen nicht über Nacht geschehen, seien Sie also geduldig und gehen Sie selbstbewusst Schritt für Schritt vor.

Die besten Möglichkeiten zur Linderung von FTM-Bottom-Dysphorie

Hands

Bottom Dysphoria ist ein Konzept, das früher oder später für jeden FTM-Menschen zum täglichen Kampf wird. Natürlich kann die Schwere dieses Gefühls unterschiedlich sein, aber jede Transgender-Person (afab oder amab – spielt keine Rolle) stellt sich diesem Gefühl und versucht, Wege zu finden, damit umzugehen. Mehrere Quellen erklären, warum dieses Gefühl auftritt, aber keine der Forschungen bietet einen universellen Weg, um damit umzugehen.

✔️ EMOTIONEN SIND WICHTIG
Eines der wichtigsten Dinge beim Umgang mit der unteren Dysphorie ist, mit Ihren Emotionen umzugehen und sie nicht zu unterdrücken. Es ist sehr wichtig, die Gefühle, die Sie fühlen, zu akzeptieren und sie mit jemandem zu teilen, dem Sie vertrauen. Für manche Menschen kann dies ein guter Freund, eine Selbsthilfegruppe, ein Therapeut oder ein Familienmitglied sein.
Andere entscheiden sich dafür, sich auszudrücken, indem sie ein Tagebuch schreiben und in verschiedenen Chat-Gruppen und Foren posten. Sich auf irgendeine Weise auszudrücken hilft dabei, die Gefühle, die Sie fühlen, zu verstehen und andere Schritte zu planen, um damit umzugehen.

✔️ AUSSEHEN-HACKS
Eine andere Möglichkeit, sich mehr wie Sie selbst zu fühlen, besteht darin, das Erscheinungsbild entsprechend zu ändern. Das Wechseln der Garderobe und der Haare hat sich als hilfreich erwiesen, um Dysphorie zu reduzieren. Es hilft Ihnen sowohl zu verstehen und sich vorzustellen, wonach Sie suchen, als auch für andere hilfreich, um Ihre Geschlechtsidentität zu verstehen. Es hilft auch, Wege zu finden, sich auszudrücken und sich nicht hinter verschlossenen Türen zu verstecken. Die heutigen Modetrends feiern alle Geschlechter, daher ist es einfacher, sich auszudrücken als vor ein oder zwei Jahrzehnten.

✔️ BINDER & VERPACKER
Intime Situationen werden sehr oft zu einer der größten Herausforderungen für FTM-Personen, während sie an Bottom-Dysphorie leiden. Die Anatomie des Körpers wird manchmal zu einer der größten Herausforderungen und es ist äußerst schwierig, dagegen anzukämpfen. Daher beginnen viele FTM-Personen mit der Verwendung von Ordnern, ändern ihre Garderobe und verwenden verschiedene Packer, einschließlich unserer Emisil-Produkte.

Die Auswahl des Packers ist eine wichtige Aufgabe, da online mehrere Optionen verfügbar sind. Packer haben einige Funktionen, daher ist es sehr wichtig, dass Sie verstehen, wonach Sie suchen, und das beste Produkt für Sie auswählen. Unser Rat ist, nicht die billigste Option zu wählen, da der Mangel an Realismus das Gefühl der Dysphorie eher verstärken als lindern kann. Wenn Sie Fragen zu Packern haben, zögern Sie bitte nicht und kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des für Ihre Bedürfnisse geeigneten Packers.

✔️ KÖRPER- & STIMMTRAINING
Geschlechtsspezifische Dysphorie verstärkt sich sehr oft, wenn eine Person anfängt, über ihr Aussehen nachzudenken oder sich hauptsächlich auf das Aussehen und nicht auf die Persönlichkeit konzentriert. Um die Situation wieder in den Griff zu bekommen, raten viele Spezialisten zu einem Körper- und Stimmtraining. Es ist bewiesen, dass FTM-Individuen mit dem besonderen Maß an Übung und Geduld ein sehr maskulines Aussehen erzielen können.

Wenn Sie sich entscheiden, mit dem Training zu beginnen, dann empfehlen wir Ihnen, einen professionellen Trainer zu finden, der Ihnen bei der Übung sowie bei der Verfolgung Ihrer Fortschritte hilft. Wenn Sie jedoch für diese Optionen nicht bereit sind, können Sie immer einige Programme online finden.

Bitte bedenken Sie, dass Sie monatelang regelmäßig trainieren müssen, um die sichtbaren Ergebnisse zu erzielen. Ein weiterer Pluspunkt – wenn Sie trainieren, produziert Ihr Körper mehr Testosteron, was beim Übergang von weiblich zu männlich entscheidend ist. Schließlich spielen auch Körperhaltung und Umgangsformen eine Rolle. Es ist sehr wichtig zu beachten, dass sogar die Art und Weise, wie Sie gehen, stehen oder sich bewegen, einen maskulineren Effekt erzeugen kann. Daher schlagen wir vor, Zeit zu finden, um männliche Umgangsformen zu lernen.

Während Körpertraining Entschlossenheit und Disziplin erfordert, erfordert Stimmtraining viel, viel Geduld. Eine tiefere und tiefere Stimme ist das Ziel für jede FTM-Person, daher gibt es viele Ratschläge zu diesem Thema, die auf Reddit und anderen FTM-Foren gepostet werden. Es gibt auch mehrere Apps, die mit dem alleinigen Zweck erstellt wurden, beim Stimmtraining zu helfen. Der wichtigste Rat ist, regelmäßig zu trainieren und geduldig zu sein, da die Veränderungen nicht über Nacht eintreten.

Hormonersatztherapie für Transgender-Frauen zu Männern und andere Medizin

Ein großer Teil der FTM-Community-Mitglieder betont, wenn sie über ihre Geschlechtsidentität sprechen, dass sie mehr oder weniger wussten, dass sie von früher Jugend an im falschen Körper geboren wurden. Die meisten von ihnen geben zu, dass sie ihre Hormontherapie gerne so früh wie möglich begonnen hätten und freuen sich daher sehr über die neuen Möglichkeiten für Menschen, früher und einfacher mit der Hormontherapie zu beginnen als noch vor einem Jahrzehnt. Bevor Sie mit diesem Schritt Ihrer Umstellung beginnen, müssen Sie wissen, dass Sie sich zu 100 % sicher sein müssen, denn sobald Sie mit der Hormontherapie beginnen, werden einige Veränderungen an Ihrem Körper vorgenommen, die nicht rückgängig gemacht werden können.

Um mit der Hormonersatztherapie beginnen zu können, müssen zunächst mehrere Tests durchgeführt werden. Normalerweise bestehen die Tests aus allen notwendigen Blutuntersuchungen, einer körperlichen Untersuchung und einem detaillierten Überblick über Ihre Familienanamnese. Besprechen der Fruchtbarkeitsfrage sowie der Vorgeschichte von Drogen- oder Alkoholmissbrauch sowie aller anderen zusätzlichen wichtigen Informationen. Es ist sehr wichtig, dass Sie mit Ihren Ärzten offen über Ihre sexuelle Vorgeschichte und alle gesundheitlichen Probleme sprechen, die Sie erlebt haben. Nur wenn Sie ehrlich sind, können Ärzte den besten Aktionsplan für Ihren Übergang auswählen. Es ist jedoch ebenso wichtig zu verstehen, dass der Übergang von der Frau zum Mann einige Zeit in Anspruch nimmt, weshalb Sie Disziplin, eine strenge Routine und finanzielle Stabilität benötigen.

Eine Hormonersatztherapie wird nur verschrieben, nachdem auch Ihre psychische Gesundheit bewertet wurde. Daher müssen Sie darauf vorbereitet sein, Ihre Geschlechtsdysphorie, alle psychischen Gesundheitsprobleme, Probleme mit der Geschlechtsidentität, die Sie täglich erleben, usw. zu besprechen. Sie müssen auch Ihre Ziele und Erwartungen sowie die Unterstützung und Risiken Ihres sozialen Umfelds zum Ausdruck bringen. Sobald Sie alle Tests und Bewertungen bestanden haben, sollten Sie für den Beginn der Hormontherapie freigegeben werden. Üblicherweise wird die Therapie mit kleinen Testosterondosen begonnen, die in den nächsten Monaten oder Jahren exponentiell gesteigert werden. Das Testosteron kann mit Injektionen, Gel, verschiedenen Pflastern, Pillen oder Testosteron-Pellets eingenommen werden. Die Methode für jeden Patienten wird basierend auf der Dosierung und den Vorlieben ausgewählt.

Testosterontherapie: Was, wo und wie?

Testosterone

Sobald Sie sich entschieden haben, eine Hormontherapie zu beginnen, ist es sehr wichtig, die beste Option für Ihre Situation zu finden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Testosteron einzunehmen, und jede davon hat ihre Vor- und Nachteile. Dieses Hormon kann mit verschiedenen Gelen, Pflastern, Cremes über die Haut verabreicht werden, aber es kann auch in Form von Pillen oder Injektionen eingenommen werden. Eine weitere, ziemlich neue Option ist ein Testosteron-Pellet, das unter Ihre Haut implantiert wird und mindestens 3-6 Monate hält.

✔️ INJEKTIONEN
Dies ist die gebräuchlichste und bewährteste Methode, um Ihre Testosterondosis regelmäßig zu erhalten. Die Testosteron-Injektionen wurden 1979 zugelassen und es besteht die Möglichkeit, die Stärke der Dosierung aus zwei Varianten zu wählen.

Diese Methode ist der schnellste Weg, um Ihr Testosteron in Ihren Blutkreislauf zu bringen, hat aber einen Nachteil – die Injektionen müssen nach einem strengen Zeitplan verabreicht werden, und die Injektionen sind nicht die angenehmste Option zur Auswahl.

✔️ PILLEN ODER KAPSELN
Diese Methode ist auch eine der häufigsten Methoden, um Testosteron zu verabreichen. Der Vorteil dieser Option ist, dass die Dosierung berechnet und einfach angepasst werden kann. Obwohl es länger dauern kann, bis sich Ihr Körper an die Testosterondosierung gewöhnt, da es etwas länger dauert, bis es in Ihren Blutkreislauf gelangt, ist die Einnahme einer Pille einfacher als die tägliche Injektion. Außerdem hilft Ihnen diese Option, Missverständnisse über Nadeln und Stichnarben an Ihrem Körper zu vermeiden.

Der Nachteil dieser Option ist, dass Sie Ihr Rezept immer auf dem neuesten Stand halten und Ihren Arzt häufiger aufsuchen müssen. Außerdem ist eine strenge Zeitplanung während der Einnahme von Testosteronpillen unerlässlich. Eine weitere sehr wichtige Sache – es ist wichtig, auf Alkohol, Drogen oder andere Substanzen zu verzichten, da sie sonst die Wirkung von Testosteron verringern oder ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen können.

✔️ DHT-GEL ODER DHT-CREME
Testosterongel ist das Medikament, das normalerweise an Bauch, Schulter oder Oberarm verabreicht wird. Es sind mehrere Marken erhältlich, aber alle diese Gele müssen vom Arzt verschrieben und gemäß der Verschreibung verwendet werden.

Bitte beachten Sie, dass das Gel nur auf die saubere Haut aufgetragen werden muss und trocknen muss, bevor die Haut mit Kleidung bedeckt wird. Bitte vergessen Sie nicht, sich nach dem Auftragen des Gels die Hände zu waschen.

Die Testosteron-Creme wirkt fast identisch mit dem Testosteron-Gel, der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie nach dem Auftragen der Creme mindestens 90 Minuten warten müssen, bis sie richtig eingezogen ist.

✔️ TESTOSTERON PATCH
In letzter Zeit wird eine weitere Methode zur Anwendung von Testosteron sehr beliebt – es ist das Testosteronpflaster. Die Pflaster werden in der Regel alle 24 Stunden aufgetragen. Es ist sehr wichtig, das Pflaster nicht länger als 24 Stunden aufzubewahren und das ältere zu entfernen, bevor Sie das neue aufkleben.

Da das Produkt hauptsächlich aus einer hohen Dosis des Hormons besteht, ist es sehr wichtig, die Pflaster an verschiedenen Stellen Ihres Körpers anzubringen und das Pflaster nicht zweimal in einer Woche an derselben Stelle anzubringen. Sie müssen es mindestens eine Woche geben, um allergische Reaktionen zu vermeiden.

Der Vorteil dieser Option ist, dass sie überall leicht verabreicht werden kann und weniger auffällt, und der Nachteil dieser Methode – Sie müssen eine sehr strenge Routine einhalten, damit sie effektiv ist.

✔️ TESTOSTERON PELLET
Ein Testosteron-Pellets zu bekommen ist eine ziemlich neue Option auf dem Markt, aber bisher hat es sich als eine recht bequeme Option für den täglichen Gebrauch erwiesen. Das Pellet ist normalerweise ein sehr kleines Stück von 3 x 9 mm Größe, das aus einer hohen Dosis kristallinen Testosterons besteht, das langsam in Ihren Blutkreislauf freigesetzt wird.

Die Palette ist in der Regel 3-6 Monate aktiv und muss regelmäßig ausgetauscht werden. Die Anzahl der Pellets, die implantiert werden müssen, hängt von der verschriebenen Dosis des Hormons ab. Der Nachteil dieser Behandlung ist die Tatsache, dass das Pellet regelmäßig ersetzt werden muss und die Prozedur nicht sehr angenehm ist.

Der Preis für das Verfahren und das Pellet ist leider auch nicht für jeden verfügbar. Schließlich kann es in einigen Fällen schwierig sein, die Dosierung zu ändern. Trotz dieser Nachteile ist dies heutzutage eine sehr komfortable Option.

Körperveränderungen: FTM-Übergangszeitachse

Blade

Sobald Sie Ihre Testosterontherapie beginnen, beginnt Ihr Körper sofort, auf die Hormonveränderungen zu reagieren.

✔️ KEINE PERIODEN, MUSKELMASSENVERÄNDERUNG & HAARWACHSTUM MEHR
Das erste, was sich ändern muss, ist, dass Ihre Periode verschwindet. Es ist dokumentiert, dass die Periode innerhalb von 2-6 Monaten nach der Einnahme des Testosterons aufhört. Die Zeit hängt von jedem Patienten individuell ab. Gleichzeitig werden Sie auch ein verstärktes Wachstum der Gesichts- und Körperbehaarung bemerken. Außerdem beginnen sich Ihr Körperfett und Ihre Muskelmasse innerhalb von 6 Monaten nach der Einnahme von Testosteron zu verändern. Wenn Sie die Übungsroutine in Ihren Tagesablauf integrieren, sollten Sie früher Ergebnisse sehen, während Sie alles dem Testosteron überlassen – dann wird die volle Wirkung spätestens nach 2 Jahren Einnahme des Hormons sichtbar.

✔️ STIMMENÄNDERUNG
Ein weiterer wichtiger Meilenstein während der Einnahme von Testosteron ist die Stimmveränderung. Laut medizinischer Forschung sollte die Stimme nach 1 Jahr der Einnahme von Testosteron tiefer und männlicher werden. Die vollständige Stimmänderung sollte nach 2 Jahren der Einnahme des Testosterons erfolgen, jedoch kann, wie bereits erwähnt, der FTM-Übergangszeitplan für jeden Einzelnen unterschiedlich sein.

✔️ UNTERE ÄNDERUNGEN
Ihre Genitalien sollten sich ebenfalls innerhalb von 3 Monaten nach der Einnahme des Testosterons verändern. Innerhalb von 1-2 Jahren nach Einnahme des Hormons sollten Sie eine Zunahme der Klitoris bemerken, gleichzeitig sollte der Vaginalbereich abnehmen und weniger empfindlich werden. Viele FTM-Personen entscheiden sich auch für die Verwendung zusätzlicher Medikamente für das FTM-Genitalwachstum. Normalerweise wählen Menschen zu diesem Zweck DHT-Gel oder -Creme.

Es stehen viele verschiedene Marken zur Auswahl, aber alle Produkte wirken mehr oder weniger gleich – wenn sie an bestimmten Stellen aufgetragen werden, bringt die Creme oder das Gel eine Testosterondosis in Ihren Blutkreislauf ein, was das Transpo-Wachstum verursacht.

Obwohl es einfach klingen mag, ist dieser Prozess nicht so angenehm. Leute berichten, dass bei der Verwendung von topischer DHT-Creme oder DHT-Gel die FTM-Testosteron-Wachstumsschmerzen auftreten. In verschiedenen FTM-Foren berichten Anwender, dass sie nach Beginn der Anwendung der Creme/des Gels Unwohlsein und teilweise deutliche Schmerzen im Genitalbereich verspüren. Normalerweise verschwinden diese Beschwerden nach einigen Wochen der Anwendung des Arzneimittels.

Falls Ihre Periode zurückkehrt...

Tampon

Manchmal tritt die Periode auf, selbst wenn Testosteron eingenommen wird, was ein Gefühl der Verzweiflung verursacht und die Geschlechtsdysphorie auslöst. Was also tun, wenn dies passiert? Zuallererst müssen Sie verstehen, dass manchmal die FTM-Phase auf Testosteron auftritt und es nicht hilfreich ist, wütend zu sein. Stress, Ruhelosigkeit und andere Faktoren können dazu führen, dass die Periode wieder auftritt, daher ist es besser, darauf vorbereitet zu sein, wenn es passiert. Bitte lesen Sie unten ein paar einfache FTM-Perioden-Hacks.

✔️ FINDE DIE BESTEN FTM-PERIODENPRODUKTE FÜR DICH
Das erste, was Sie tun müssen, ist immer bereit zu sein und die besten Produkte zu finden. Es stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, also ist es Ihre Wahl, was Sie verwenden. Manche Menschen bevorzugen wiederverwendbare Binden, andere Menstruationstassen oder Tampons. Wenn Sie durch die visuelle Erinnerung an die Periode getriggert werden, dann ist ein Tampon oder eine Menstruationstasse eine bessere Option für Sie. Wenn Sie jedoch das Gefühl nicht mögen, etwas in Ihren Körper zu stecken, dann sind die Pads der richtige Weg.

✔️ GEBURTSTEUERUNG ALS EINE DER OPTIONEN
Jeder Körper erlebt die Periode anders, während manche Menschen fast nichts spüren, kämpfen andere mit einer starken Blutung und komplexen Periodenkrämpfen. Wenn diese Symptome bei dir auftreten, kann der Arzt dir empfehlen, eine hormonelle Empfängnisverhütung anzuwenden, um die Symptome der Periode zu stoppen oder zumindest zu lindern. Es gibt mehrere Möglichkeiten für die hormonelle Empfängnisverhütung, recherchieren Sie einfach und finden Sie heraus, welche Option für Sie am besten geeignet ist. Dies ist bisher einer der beliebtesten und erfolgreichsten FTM-Perioden-Hacks, aber hoffentlich wird sich unsere Medizinindustrie in Zukunft weiterentwickeln und Medikamente entwickeln, die garantieren, dass die Periode nicht wieder auftritt.

✔️ AKZEPTANZ IST DER SCHLÜSSEL
Wenn die Periode zurückkehrt, fühlst du dich vielleicht von deinem Körper betrogen und spürst, wie die Welle negativer Emotionen dich sofort überflutet. Daher ist es sehr wichtig, einen Weg zu finden, mit ihnen umzugehen und die Kontrolle über Körper und Geist zurückzugewinnen. Während der Periode übernehmen Hormone Ihr System, daher ist es wichtig, dass Sie geerdet bleiben.

Selbstbejahende Gedanken und Taten sind in dieser Zeit sehr wichtig. Wir empfehlen immer, sich so zu kleiden, dass es Ihrer Geschlechtsidentität entspricht, da der visuelle Look hilft, Ihr wahres Ich auszudrücken, insbesondere wenn der Körper nicht sehr kooperativ ist. Eine andere wichtige Sache ist, nicht zu vergessen, freundlich zu sich selbst zu sein.

Setzen Sie sich nicht unter Druck, denken Sie nicht darüber nach, dass die Periode zurück ist, versuchen Sie einfach, es als Tatsache zu akzeptieren und weiterzumachen. Es ist auch erwiesen, dass Bewegung, Zeit an der frischen Luft und Ablenkung durch verschiedene Aktivitäten ebenfalls dazu beitragen, das Gleichgewicht zu halten und das Aufflammen der Po-Dysphorie zu vermeiden. Schließlich empfehlen wir Ihnen, Ihre Periode im Auge zu behalten – auf diese Weise können Sie sich körperlich und geistig vorbereiten und fühlen sich nicht überrascht.

✔️ UNTERSTÜTZUNG FINDEN
Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Emotionen überwältigend sind und Sie die Kontrolle verlieren oder Ihre Dysphorie schwerwiegend wird, zögern Sie bitte nicht und treten Sie einer FTM-Selbsthilfegruppe bei. Es gibt verschiedene FTM-Selbsthilfegruppen, von denen sich einige online treffen, sodass Sie jederzeit beitreten können. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie ein Unterstützungssystem oder einen Aktionsplan benötigen, empfehlen wir Ihnen immer, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. 

Transgender-Selbsthilfegruppen sind online ein sicherer Ort, an dem Sie Ihre Gefühle und Ängste ausdrücken können, ohne sich zu schämen. Es stehen viele Gruppen zur Verfügung, abhängig von Ihrem Alter, Ihrer Situation oder der Unterstützung, die Sie suchen. Nachfolgend finden Sie eine Liste einiger vertrauenswürdiger und professioneller Transgender-Selbsthilfegruppen im Internet:

Bitte vergessen Sie nicht, dass alle Emotionen, die Sie fühlen, normal sind, und schämen Sie sich nicht für Ihren mentalen Zustand. Es gibt immer eine Lösung, Sie müssen nur die beste für sich finden. 

FTM und Intimität: Was Sie wissen müssen

Banana

Beziehungen sind im Allgemeinen komplex, aber wenn Sie ein FTM in einer Beziehung sind oder eine Beziehung mit einer FTM-Person haben, wird es noch komplizierter. FTM-Menschen sind sehr oft mit verschiedenen psychischen Gesundheitsproblemen sowie mangelndem Vertrauen, früheren Traumata, Intimitätsproblemen usw. konfrontiert. Daher hat FTM normalerweise keine Eile, sich in eine intime Situation zu begeben. Was müssen Sie also tun, um sich auf die Intimität mit Ihrem Partner vorzubereiten? Bitte lesen Sie unten ein paar FTM-Sex-Tipps von uns.

1. SCHAFFEN SIE DAS VERTRAUEN
Dem Partner zu vertrauen ist die Grundlage jeder Beziehung, egal wie lange sie dauert. Bevor Sie intim werden, müssen Sie daher lernen, sich selbst und Ihrer anderen Hälfte zu vertrauen. Bevor Sie intim werden, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie sich mit der Person wohl fühlen.

2. SEI OFFEN
Die Untersuchungen zeigen, dass es äußerst wichtig ist, mit Ihrem Partner ehrlich darüber zu sein, dass Sie FTM sind, sowie die Tatsache, dass Sie einen Packer tragen (oder nicht), damit es keine Überraschungen gibt. Besprechen Sie Ihre Meinung dazu, sprechen Sie auch über Grenzen, um unangenehme Situationen zu vermeiden. Informieren Sie Ihren Partner immer, wenn Sie sich durch etwas unwohl oder unsicher fühlen. Wenn Sie unter einer unteren Dysphorie leiden, informieren Sie auch Ihren Partner, damit er weiß, was Sie fühlen. Es ist erwiesen, dass ein Pack-and-Play-FTM-Produkt sehr hilfreich bei der Linderung der unteren Dysphorie sein kann und dazu beiträgt, dass Sie sich mehr wie Sie selbst fühlen. Es sind jetzt einige sehr realistische Packer verfügbar, sodass Sie Ihr Leben ganz einfach in vollen Zügen genießen können.

3. BLEIBEN SIE SICHER
Das Wichtigste ist Ihre Gesundheit, also bleiben Sie unter allen Umständen immer sicher. Wir empfehlen immer, beim Geschlechtsverkehr Kondome zu verwenden, um Infektionen oder sexuell übertragbare Krankheiten zu vermeiden. Wenn Sie einen Pack and Play FTM-Packer verwenden, achten Sie bitte auch darauf, immer ein Gleitmittel auf Wasserbasis zu verwenden, um unangenehme Reibung zu vermeiden. Waschen Sie es nach Gebrauch immer gründlich, um sicherzustellen, dass keine Bakterien auf dem Produkt wachsen.

4. GENIEßEN SIE ES
Das Wichtigste ist, die Intimität mit Ihrem Partner zu genießen. Lernen Sie Ihren Körper und Ihre Vorlieben kennen. Je besser Sie sich selbst kennen, desto besser wird der Verkehr. Überstürzen Sie keine Dinge, die Sie vielleicht als unangenehm empfinden, und besprechen Sie Änderungen immer mit Ihrem Partner und vergessen Sie nicht, dass offene Kommunikation der Schlüssel zu einer erfolgreichen intimen Beziehung ist.

5. UNTERSTÜTZUNG VON FTM-PARTNERN
Wenn Sie nach den besten Möglichkeiten suchen, wie Sie Ihren FTM-Partner unterstützen können, haben wir einige Ratschläge für Sie. Versuchen Sie zunächst, ehrlich über Dinge zu sprechen, die Sie beunruhigen. FTM-Personen sind in vielen Fällen mit verschiedenen psychischen Problemen, Dysphorie-Aspekten und dem Druck sozialer Normen überfordert, sodass sie Ihre Position in der Beziehung nicht immer berücksichtigen.

Um sicherzustellen, dass Sie eine starke Beziehung haben, müssen Sie verschiedene mentale Blockaden und Persönlichkeitsprobleme überwinden. Normalerweise finden Menschen es sehr hilfreich, an verschiedenen Workshops, Retreats oder Programmen teilzunehmen, in denen sie sich mit Beziehungsthemen befassen.

Wenn Sie sehen, dass dies nicht ausreicht, empfehlen wir Ihnen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wir schlagen einen Therapeuten für Geschlechtsdysphorie vor, der sich auf Beziehungen zwischen Partnern aller Geschlechtsidentitäten spezialisiert hat und Ihnen die besten Möglichkeiten zur Bewältigung Ihrer Beziehungsprobleme bieten kann.

Die Unterstützung von FTM-Partnern ist sehr wichtig, und wenn Sie bereit sind, auf eine bessere Beziehung hinzuarbeiten, wird jede FTM-Person dies zu schätzen wissen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Sie können auch mögen

Alle anzeigen