Wie man sich als Transgender outet

Tipps für das Coming-out als Transgender gegenüber Eltern oder Freunden oder einfach nur einige kreative Möglichkeiten, dies zu tun. Wir haben Sie abgedeckt!

Sich als Transgender zu outen, kann einer der größten und emotionalsten Schritte in Ihrem Leben werden. Seien Sie sicher – Sie sind nicht allein! All die Gefühle, Zweifel und Ängste sind so normal, aber das Wichtigste ist, ruhig und selbstbewusst zu bleiben und diese Coming-out-Reise Schritt für Schritt zu beginnen. Also, wie bereitet man sich auf das Coming Out vor? Wie kann man sich selbst outen, bevor man anderen seine wahre Identität offenbart? Wie kann man anderen erklären, was es bedeutet, trans zu sein? Und warum es DIR so wichtig ist, aus deinem inneren Gefängnis auszubrechen, wenn du nicht du bist.

Wie kann man erklären, dass man Transgender ist?

Bevor du dich gegenüber jemand anderem als Trans outest, ist es wichtig zu wissen, wie du dich selbst als Trans outen kannst. Transgender zu sein ist keine Wahl. Transgender zu sein bedeutet zu verstehen, dass das Geschlecht, in dem Sie geboren wurden, nicht zu Ihnen passt. Sich im eigenen Körper wohl und frei fühlen zu wollen, ist völlig normal und sollte gefördert werden. Es spielt keine Rolle, was der Rest der Welt über dich denken wird. Es ist dein Leben! 

Wann beginnt die Erkenntnis, Transgender zu sein? Die Veränderung Ihrer Identität wird nicht an einem Tag geschehen – es ist unwahrscheinlich, dass Sie morgens aufwachen und sich als ganz anderer Mensch fühlen als gestern. Das Konzept der Identität ist viel komplizierter. Das erste Anzeichen einer Geschlechtsdysphorie ist ein unangenehmes Gefühl im eigenen Körper. Sogar geschlechtergerechte Kleidung kann dir das Gefühl geben, nicht dein wahres Ich zu sein. Sie können sich unglücklich fühlen, wenn Sie als Junge/Mädchen, Mann/Frau bezeichnet werden, falsche Aussprachen können Sie auslösen. Mit anderen Worten, Ihr äußeres Erscheinungsbild entspricht nicht Ihrem inneren Gefühl. Zweitens kann eine Situation, in der Sie sich nicht so ausdrücken können, wie Sie es möchten, Ihrer psychischen Gesundheit ernsthaft schaden, insbesondere wenn Sie Ihr wahres Ich für lange Zeit verdrängen müssen. Tu es dir nicht an! Es ist keine Schande, sich als Transgender zu outen! Sich als trans zu outen und zuzugeben, wer man ist, wird die beste Entscheidung in seinem Leben sein. 

Transgender-Personen fragen sich oft: „Warum bin ich trans?“ aber es kann nicht in ein oder zwei Sätzen erklärt werden. Einige biologische Faktoren können hinzukommen (z. B. genetische Einflüsse, pränatale Hormonspiegel), Erfahrungen in der Jugend oder im Erwachsenenalter, oder Sie können einfach ein starkes Gefühl haben, anders zu sein. Es ist äußerst wichtig zu verstehen, dass die Geschlechtsidentität einer Person in manchen Fällen nicht mit ihrer Biologie übereinstimmt. Mit anderen Worten, die Geschlechtsidentität unterscheidet sich von dem Geschlecht, das einer Person bei der Geburt zugewiesen wird. Es ist offensichtlich – kein spezifischer Grund, Transgender zu sein, kann als der am meisten erwartete definiert werden, da alle gleich wichtig sind. 

Vergiss nie – deine Geschlechtsidentität ist ein Teil von dir und du solltest dich vollkommen in Ordnung fühlen, wenn du du selbst bist. 

Wie lange dauert es, sich als Transgender zu outen?

how long does it take to come out as transgender

Das Coming-out als Transgender ist für Transmenschen eine beängstigende und verwirrende Erfahrung. Deshalb verbergen manche Menschen ihre Gefühle und es scheint beängstigend, der Wahrheit ins Auge zu sehen. Andere Transgender-Personen erkennen ihre Geschlechtsidentität an und sind sich ihrer Entscheidung, große Veränderungen in ihrem Leben vorzunehmen, vollkommen sicher. Aufgrund dieser Unterschiede zwischen den Menschen ist es nicht möglich zu sagen, wie lange es dauert, sich als Transgender zu outen. Transgender-Menschen outen sich in allen Phasen ihres Lebens, wenn sie einen Punkt erreichen, an dem sie sich vollkommen bereit fühlen. Dies kann jederzeit passieren – wenn Menschen Kinder oder Teenager sind; wenn sie Senioren sind; wenn sie verheiratet oder ledig sind; wenn sie eigene Kinder haben und vieles mehr. Schließlich erlaubt ihnen die Offenlegung, sich zu befreien und ohne Angst ein neues freudiges Kapitel zu beginnen.

 

Wie du deinen Eltern und deiner Familie gegenüber als Trans geoutet wirst

Transgender-Personen, besonders in jungen Jahren, sehen sich einer ihrer größten Ängste gegenüber – sich gegenüber ihren Eltern, Familienmitgliedern, Freunden und anderen Menschen, die ihnen nahe stehen, als Trans zu outen. Sich vor Menschen, die Ihnen wichtig sind, als Trans zu outen, ist ein enormer Schritt in Ihrem Leben und es ist völlig normal, sich Sorgen zu machen. Familie und Freunde sind die engsten Menschen und es ist uns wichtig, was sie über uns denken. Viele Transgender-Menschen haben Angst, von den Eltern abgelehnt zu werden und sich als „Ausgestoßene“ zu fühlen. Aber Sie sollten nie vergessen, dass es sich lohnt, für eine bessere Zukunft und ein Leben ohne Lügen, Depressionen und Ängste zu riskieren. Denken Sie daran, dass Sie immer noch dieselbe Person sind, die sie lieben und um die sie sich kümmern, egal welche Identität Sie haben. Es gibt keinen richtigen oder falschen Zeitpunkt, um sich als Transgender zu outen. Es ist nur Ihre Entscheidung, wann der beste Zeitpunkt für ein Coming-out ist. Leider gibt es keine Regeln, wie man sich „richtig“ outet, aber wir haben hier einige Tipps, die Ihnen helfen können, sich sicherer zu fühlen, wenn Sie sich als Transgender outen:

Tipps zum Coming-out:

• Geben Sie sich Zeit. Es besteht kein Grund zur Eile. Nehmen Sie sich Zeit und überlegen Sie noch einmal, was Sie genau sagen wollen. Auch die Zeit und der Ort, an dem Sie über Ihre Situation sprechen, sind wichtig.

• Es ist immer einfacher, ein Gespräch mit einer unterstützenden, positiven und freundlichen Person zu beginnen. Bevor du jemandem erzählst, dass du dich als Trans geoutet hast, denke an alle Menschen um dich herum und entscheide, wem du am meisten vertraust. Vielleicht haben Sie eine tiefe Verbindung zu Ihrer Mutter, Ihrem besten Freund, Ihrer Schwester oder sogar Ihrem Nachbarn? Denken Sie darüber nach und outen Sie sich zuerst bei dieser Person. Sie fühlen sich nach dem erfolgreichen Gespräch selbstsicherer und können sich später viel leichter mit anderen Menschen unterhalten. 

• Seien Sie bereit, verschiedene Arten von Fragen über das Coming-out als Trans, Ihre Gefühle, Emotionen und sogar die Zukunft zu beantworten. Wenn Sie nicht bereit sind zu antworten oder einfach nicht wissen, was Sie sagen sollen, ist das völlig in Ordnung. Sie sollten sich nicht schlecht oder unwohl fühlen. Sie können immer antworten, wenn Sie bereit sind.

• Einige Transgender-Menschen schreiben statt zu sprechen. Sie können jederzeit einen Brief oder eine E-Mail schreiben.  

• Vergiss nie – sich als Transgender zu outen, ist eine große Neuigkeit für deine Eltern, Familienmitglieder, Freunde, Klassenkameraden und andere Menschen. Einige Menschen akzeptieren die neuen Informationen möglicherweise ohne Probleme, für andere kann es einige Zeit dauern, bis sie verstehen, was Sie sie überzeugt haben. Leider werden einige Leute negativ reagieren oder sogar alles leugnen, was sie von Ihnen gehört haben. Sei geduldig. Geben Sie ihnen die Zeit, die sie brauchen.

• Die Leute sind an Ihren Namen und Ihre Pronomen gewöhnt, daher kann es einige Zeit dauern, bis sie anfangen, Sie richtig anzusprechen und keine Fehler zu machen, wenn sie sich auf Sie beziehen.

• Nicht jeder wird negativ auf Ihre Änderungen reagieren. Das Leben und die Menschen sind voller Überraschungen, und einige von ihnen überraschen Sie vielleicht mit ihrer Empathie, Akzeptanz und Offenheit.

Trans Coming-Out-Brief

Manchmal ist es einfacher, einen Brief zu schreiben, anstatt mit anderen Menschen persönlich zu sprechen. Wenn Sie sich beim Sprechen unwohl fühlen, ist das Schreiben eines Briefes eine perfekte Option. Sie können alle Ihre Gedanken ohne zusätzlichen Druck oder Eile an einem Ort sammeln. Sie können einfach die richtige Zeit und den gemütlichen Ort auswählen, eine Tasse Tee oder Kaffee mitbringen und Ihren Gedanken freien Lauf lassen. Versuchen Sie, an die Person zu denken, der Sie schreiben. Sie können sich vorstellen, dass er oder sie vor Ihnen sitzt. Es gibt keine Vorschriften darüber, was in dem Schreiben enthalten sein sollte. Fühlen Sie sich frei, alles zu schreiben, was Sie wollen. Sie können immer erwähnen, wie wichtig Ihnen Ihre geliebten Menschen sind, warum Sie sich entschieden haben, einen Brief (oder eine E-Mail) zu schreiben, anstatt auf Augenhöhe zu sprechen. Sie können Ihre Gefühle mit ihnen teilen, Ihre Pläne für die Zukunft, Ihre Hoffnungen. Sie können immer erwähnen, warum es wichtig ist, sich von ihnen akzeptiert zu fühlen. 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie anfangen sollen, finden Sie hier einige Beispiele, die Ihnen eine gute Orientierungshilfe sein können:

https://pointofpride.org/coming-out-as-a-trans-or-non-binary-youth-sample-coming-out-letter-support-resources/

https://web.archive.org/web/20060114045610/http://www.transfamily.org/letters.htm

Kreative Möglichkeiten, sich als Trans zu outen

Trans laughing

Ich hätte es nie geschafft, wenn ich nicht hätte lachen können. Es hat mich für einen Moment aus dieser schrecklichen Situation herausgeholt, gerade genug, um es lebenswert zu machen.“ - VIKTOR FRANKL

Wenn du zu viel nachdenkst oder dich zu ängstlich fühlst, dich vor anderen zu outen – finde kreative Wege, um dich als Trans zu outen. Es ist immer eine gute Idee, Ihre Situation mit etwas Spaß zu betrachten und die ganze Anspannung zu minimieren. Wenn Sie keine kreativen Ideen mehr haben, machen Sie sich keine Sorgen, wir stehen hinter Ihnen! Sie können zum Beispiel einen schönen Regenbogenkuchen backen oder sich ein Regenbogen-Tattoo stechen lassen. Benutze deine Vorstellungskraft! Wenn Sie mehr Inspiration brauchen, können Sie jederzeit Websites wie diese besuchen:

https://www.buzzfeed.com/skarlan/41-awesome-ways-to-come-out-to-your-friends-and-family

https://www.quora.com/What-are-some-funny-ways-to-come-out-as-a-trans-FTM

https://www.pinterest.com/erinray261111/transgender-meme/

Denken Sie daran, dass Sie niemals aufgeben sollten! Der Anfang ist immer das Schwerste. Gehen Sie voran und treten Sie in das neue Leben ein. Du bist nicht allein und viele Menschen sind da, um dir zu helfen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Sie können auch mögen

Alle anzeigen