Bindung mit TransTape FTM

Was ist FTM-Bindung? Kurz gesagt, die Brustbindung ist eine großartige Möglichkeit, um Geschlechtsdysphorie zu bekämpfen. Normalerweise ist die FTM-Bindung bei Menschen üblich, deren Geschlechtsidentität nicht mit ihrem Geschlecht übereinstimmt. Menschen, die binden, versuchen, das Brustgewebe zu komprimieren, um weniger feminin auszusehen und ein maskulines Aussehen zu erzeugen.

Auch wenn die Brustbindung ein ziemlich einfacher Prozess zu sein scheint, können die Ergebnisse ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen, wenn Sie es falsch machen. Auch wenn Sie neu in der FTM-Bindung sind, können viele Tipps & Tricks für einen Anfänger sehr hilfreich sein. Warum gehen wir dieses Thema also nicht gemeinsam durch und erfahren mehr über Chest Binding?

FTM binding

Bild Quelle

FTM Bindung 101: Top Wissenswertes

• Verwenden Sie keine hochwertigen Bandagen, Klebeband oder Plastikfolie. Einige Anfänger beginnen ihre Bindungsreise mit Dingen, die leicht zu finden, aber nicht für FTM-Bindungen geeignet sind. Warum Sie niemals mit Klebeband und ähnlichen Produkten binden sollten? Es kann zu Flüssigkeitsansammlungen in Ihrer Lunge führen, Ihre Atmung kann stark eingeschränkt sein und in einigen Fällen kann es sogar zu äußerst schwerwiegenden Gesundheitsproblemen führen - gebrochene Rippen, Langzeitnarben, Infektionen ... Und das haben wir nicht einmal fing an, über dermatologische Wirkungen zu sprechen, die allergischen Reaktionen ähneln. Verwenden Sie stattdessen Sport-BHs, Brustbinder oder Transtape.

 • Nicht länger als 8-12 Stunden binden. Es ist völlig verständlich, dass Sie sich die ganze Zeit binden wollen, da Sie sich dadurch wohler fühlen. Eine zu starke Bindung kann jedoch negative Auswirkungen haben. Die Folgen des täglichen Bindens sind Schmerzen (Schultern, Brust, Bauch), Hautirritationen (Juckreiz, Schwellung, Empfindlichkeit), Probleme beim Atmen (Atemnot) und andere. Der einfachste Weg, dies zu vermeiden, ist, Pausen einzulegen.

 • Bereiten Sie sich auf eine Spitzenoperation vor? Nicht zu oft binden! Sie denken vielleicht: „Okay, wir haben es. Sie können nicht die ganze Zeit binden, weil es gesundheitliche Probleme verursachen kann.“ Nun, wenn Sie eine Top-Operation planen, ist dieser Aspekt schwerwiegender als Sie denken. Eine zu starke Bindung kann sogar die Ergebnisse des Verfahrens beeinträchtigen. Es beeinträchtigt die Hautelastizität, was dazu führt, dass der Heilungsprozess länger dauert.

• Tragen Sie keine FTM-Binder, die Ihnen zu klein sind. Nehmen wir an, Sie haben einen Ordner gekauft und denken, dass er speziell dafür hergestellt wurde, also kann nichts schief gehen. Oh ja, es kann. Wenn Sie die falsche Größe wählen, werden Sie sich nicht nur extrem unwohl fühlen, sondern auch Ihre Gesundheit aufs Spiel setzen. Kurzatmigkeit und schmerzhafte Hauteinkerbungen sind nur einige unerwünschte Folgen des Tragens einer kleineren FTM-Binder.

• Vermeiden Sie Bindungen bei schweren körperlichen Aktivitäten. Noch einmal, es wird Kurzatmigkeit und Hautausschläge verursachen, die allergischen Reaktionen ähneln können, und Sie werden sich extrem unwohl fühlen. Wählen Sie bei der Planung körperlicher Aktivitäten stattdessen einen Sport-BH oder lockere, kostenlose Binder!

Neugierig, mehr zu erfahren? Schau dir das an Artikel

Brustbindung – richtig machen!

Jetzt, da wir alle möglichen Risiken kennen, sprechen wir darüber, wie man sicher bindet. Wenn Sie gerade einen FTM-Brustbinder gekauft haben, finden Sie hier die einfachsten Schritte zum Anlegen:

➊ Beginnen Sie damit, Ihren Ordner auf links zu drehen.

➋ Versuchen Sie, es von unten anzuziehen, indem Sie es höher ziehen, als würden Sie Ihre Hose anziehen.

➌ Sobald der Binder deine Brust erreicht, stecke deine Arme durch die Armlöcher. 

➍ Stellen Sie sicher, dass der Binder eine gleichmäßige Kompression bietet, ohne Schmerzen oder Unbehagen zu verursachen. Passen Sie den FTM-Binder bei Bedarf an.

how to put on FTM binder

Quelle

Rechtsverbindlich: Brustbindung mit Transtape

FTM Transtape hat den gleichen Zweck wie ein Binder – es hilft bei Geschlechtsdysphorie und Geschlechtsidentität. So binden Sie Schritt für Schritt sicher mit Transtape:

① Beginnen Sie mit sauberer, trockener Haut. Die Haut sollte eine Feuchtigkeitscreme, Lotion und ölfrei sein. Außerdem möchten Sie vielleicht rasieren, damit die Klebstoffe so effektiv wie möglich sind.

② Das Abdecken Ihrer Brustwarzen ist ein Muss, da Sie nicht möchten, dass diese starken Klebstoffe Ihre Haut ernsthaft beschädigen. Sie können eine Brustwarzenabdeckung selbst basteln oder einen speziellen Streifen kaufen.

 ③ Passen Sie die Größe des Transtape bei Bedarf mit einer Schere an. Einige Transtapes sind jedoch nicht einstellbar, stellen Sie also sicher, dass sie geschnitten werden, bevor Sie dies tun.

④ Entfernen Sie alle Schutzpapiere, ohne die klebrige Seite zu berühren. 

⑤ Machen Sie sich bereit, das Transtape anzuziehen – drücken Sie Ihre Brüste sanft nach hinten und unten, richten Sie dann das Tape aus und versuchen Sie, es vorsichtig anzuziehen. Beginnen Sie, indem Sie etwa 5 cm (2 Zoll) Klebeband auftragen. Um den Klebstoff zu aktivieren, versuchen Sie vorsichtig, die Oberfläche zu reiben. Fahren Sie fort, indem Sie Ihre Brüste sanft bedecken und vermeiden Sie gleichzeitig Falten.

⑥ Sobald es bequem auf Ihrem Brustgewebe sitzt, entfernen Sie das/die verbleibende(n) Stück(e) Schutzpapier(e). Wiederholen Sie diese Schritte dann, wenn die Enden der Streifen locker sind oder wenn nicht das gesamte Brustgewebe bedeckt ist.

⑦ Stellen Sie sicher, dass Sie sich rundum wohl fühlen – Sie können sich frei bewegen und atmen, ohne Schmerzen. Wenn Sie einen dieser negativen Effekte bemerken, müssen Sie das Klebeband anpassen, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Scheint ein wenig zu verwirrend? Hier finden Sie detaillierte Anweisungen zum Anbringen des FTM-Transtapes:

Transgender-Gesundheit – ist Bindung sicher?

Schmerzen, verkürzter Atem, Narben, Infektionen, allergieähnliche Symptome, Hautausschläge, verminderte Hautelastizität ... Es mag den Anschein haben, dass die FTM-Bindung eine fast lebensbedrohliche Praxis ist. Sicherlich birgt es einige Risiken, aber so viele Dinge, die wir jeden Tag tun – Energydrinks konsumieren, rauchen, bis 4 Uhr morgens „Freunde“ beobachten und so weiter. Die FTM-Bindung hat Vorteile für die psychische Gesundheit in Bezug auf die Geschlechtsbejahung, aber das Wissen um die Risiken ist ein Muss – sich bewusst zu sein hilft, einige der möglichen negativen Auswirkungen zu vermeiden.

Der wichtigste Aspekt beim FTM-Binden ist, gut auf sich selbst aufzupassen und auf seinen Körper zu hören. Wenn Sie unerwünschte Wirkungen feststellen, entfernen Sie zuerst das Bindemittel und wenden Sie sich dann an Ihren Arzt. Denken Sie daran – es ist normal, dass Sie sich unwohl fühlen, wenn Sie mit Ihrem Arzt über die FTM-Bindung sprechen, aber der Arzt ist hier, um Ihnen zu helfen. Offen mit Ihrem Gesundheitsdienstleister zu sein, ist ein äußerst wichtiger Schritt, um gesund zu bleiben!


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.